Bei der Präimplantationschirurgie einer Sinusbogenelevation haben die modularen Implantate von OsseoMatrix eine selbstsichernde Topologie. Sie fügen sich in die Anatomie ein und bilden eine interstitielle Porosität, die den Einbau von Knochenzellen befördert. Ihre Form wurde untersucht,  um ihre Posititionierung zu kontrollieren und das Einbringen leichter zu machen. Sie werden mit einer Calciumphosphat-Formulierung (Tricalciumphosphat und Hydroxyapatit) hergestellt.

implant modulaire

Einfügung von modularen selbstsichernden Implantaten für die Präimplantationschirurgie.